BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Neuigkeiten

Dachs- und Fuchsgehege wird gebaut
7 kleine Schweine

Hallo Leute,

und wieder gibt es etwas Neues aus dem Tierpark zu berichten. Bei uns arbeitet seit Juli ein „Neuer“. Christian Gerken ist direkt aus Karlsruhe zu uns auf die Ostseeinsel Rügen gekommen, um im Tierpark als Tierpfleger zu arbeiten. Der 34-jährige junge Mann ist gebürtiger Cuxhavener und ausgebildeter Zootierpfleger. Er hat Erfahrung nicht nur im Umgang mit großen Elefanten, kleinen Bären und natürlich auch Wildschweinen, sondern auch mit Reptilien und Amphibien. Zukünftig möchte unser Tierpark auch einheimische Schlangenarten und Eidechsen halten, da ist es immer gut einen Fachmann im Team zu haben.  Herzlich willkommen Christian Gerken, wir mögen es, wenn du uns jetzt unser Futter bringst und für Beschäftigung sorgst.

Auch war wieder ein ganz seltener Gast bei uns im Tierpark. Ein weiblicher Nashornkäfer (Oryctes nascornis) hat an unserem Teich seinen Durst gelöscht. Er gehört zur Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae), wie auch Maikäfer oder Rosenkäfer. Mit bis zu 4 cm Körperlänge zählt der glänzend kastanienbraune Käfer zu den größten Käferarten Europas. Aber keine Angst vor dem imposanten Krabbeltier, denn selbst seine ca. 12 cm große Larve verdaut tote Materie und Holzabfälle und trägt so zum biologischen Kompostieren bei. Schön zu wissen, dass auch so ein nützlicher Käfer in unserem Tierpark Rast macht und sich offensichtlich wohl fühlt.

Natürlich waren auch die Bauarbeiter weiter fleißig. Die Hälfte des Außenzauns ist bereits aufgebaut und ein Teil der Wege, ist jetzt schon gut begehbar. Und das Gehege meiner zukünftigen Nachbarn, Dachs und Fuchs, wird zurzeit gebaut. Oh das wird spannend, denn es wird nicht nur ein unterirdisches Tunnelsystem für die zukünftigen Bewohner gebaut, sondern auch ein kleiner Badeteich. Insgesamt steht dann für diese besondere tierische Wohngemeinschaft 450 qm Gehegfläche zur Verfügung.  Na, da können wir uns ja dann gemeinsam abkühlen.  Jeder natürlich in seinem eignen Badeteich.

Ja und wenn ihr fragt wie es den Kleinen geht. Natürlich sehr gut. Ihr Lieblingsplatz ist der Futtertrog. Mir irgendwie nicht unbekannt.

Bis dann!

Euer Eberhard

 

Nashornkäfer