Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTierpark Dammwildgehege | zur StartseiteTierpark Vogelvoliere | zur StartseiteTierpark Spielschiff | zur StartseiteSozialgebäude | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Die Bauarbeiten gehen weiter und zwei Handschuhe für die Mütze

25. 06. 2023

Hallo Leute,

das waren doch tolle Stunden am Tag der offenen Tür am 14. Mai 23 im Tierpark. Über 1400 Besucher nutzten die Gelegenheit, den fast fertig gestellten Tierpark zu besuchen. Gerade für eure kleinen Menschenkinder war es besonders aufregend, denn sie durften die schon fertig gestellten Spielgeräte ausprobieren. Na das war ja ein Spaß. Aber ich konnte auch gut beobachten, was noch verändert werden muss, dass ihr euch auch wirklich wohl fühlt bei mir. So stand ein großes Holzeichhörnchen ungünstig, keiner von euch konnte ein Selfie mit ihm machen, ohne die tollen Bepflanzungen zu beschädigen. Na das habe ich gleich ändern lassen. Beim nächsten Besuch könnt ihr alle Eichhörnchen-Selfies vor meinem Gehege machen, ohne dass eine Blume leiden muss. Ja und es fehlen noch ein paar Sitzgelegenheiten am Spielplatz mit der Kogge und am langen Weg zu den Affen! Auch da habe ich schon Ideen, um hier Abhilfe zu schaffen. Wer in Ruhe beobachten will oder sich einfach mal Ausruhen möchte, der wird dann beim nächsten Besuch mehr Gelegenheiten dazu haben.

Aber noch ist kein Termin zur Eröffnung geplant. Ein Ende der Bauarbeiten ist abzusehen, wir sind schon auf der Zielgeraden. Aber dann müssen ja noch die eigentlichen Bewohner einziehen. Ich kann mich noch erinnern, als ich in mein neues Gehege umgezogen bin. Ich kann euch sagen, das war sehr aufregend und die ersten Wochen wollten ich und mein Schweinie nur unsere Ruhe haben, um jede Ecke des neuen Geheges auch erkunden zu können. Ja und so wird es den zukünftigen Bewohnern auch gehen. Also habt bitte noch etwas Geduld. Es soll ja für alle gut werden. Da müssen wir einfach auf die zukünftigen Bewohner Rücksicht nehmen.

Erzählen kann ich aber schon mal, dass im September zwei Silberfuchsmädchen gemeinsam mit dem ja nun schon stadtbekannten Silberfuchs Mütze ins neue Fuchsgehege einziehen werden. Die beiden Silberfüchse sind im April im Tierpark Wolgast geboren. Dort bereiten sie sich gerade gemeinsam mit ihrer Mutter und den Geschwistern auf das zukünftige Fuchsleben vor. Wir nutzen die Zeit, das Gehege fuchsmäßig einzurichten. Da werden kleine Schutzhäuser gebaut, die unterirdischen Fuchsbauten eingerichtet und an einer Futter Station getüftelt, damit ihr auch gut beobachten könnt, wenn die schicken Pelzträger ihr Mahl zu sich nehmen. Schließlich soll die geballte Eleganz dieser Tiere auf 700 qm Gehege für euch erlebbar werden. Wir freuen uns schon auf die beiden “Handschuhe“ für unsere „Mütze“. Aber so sollen die beiden natürlich nicht heißen. Da müssen wir wohl noch kreativ sein und gute Namen finden. Vielleicht könnt ihr helfen? Wie sollen die beiden Silberfuchsdamen zukünftig heißen? Schickt eure Vorschläge an oder ruft mich an: Tel.: 0151 583 814 74. Ich bin schon gespannt.

Bis dann!

Euer Eberhard

 

 

Bild zur Meldung: Silberfuchs Mütze