BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Findet den Waschbären, oder Ouzo ist umgezogen!

06. 12. 2020

Hallo Leute,

am 2. Dezember war es nun endlich soweit und auch unser Waschbär Ouzo durfte in sein neues Gehege einziehen. Na so ganz freiwillig wollte er nun sein altes zu Hause nicht verlassen, aber mit Geduld wurde der kleine Bär überredet, kurz in eine Transportkiste zu klettern und die wenigen Meter darin zum neuen Waschbär Land sicher zu überstehen. Schon öffnete sich die Kiste für Ouzo und gleich rannte er durch das Gehege. Wie zu erwarten war, hielt sich seine Freude über dieses echt gelungene 900 qm nur für Waschbär und Otter gestaltete Gehege in Grenzen. Aber ehrlich, ich fand ja mein neues zu Hause auch erst etwas sehr gewöhnungsbedürftig. Aber jetzt genieße ich es ja und nutze jeden Luxus wie Suhle und Schlafhäuser… ausgiebig. Und glaubt mir, auch Ouzo wird sich in ein paar Tagen Waschbär wohl fühlen in seinem echt tollen neuen zu Hause.

Meine Tierpfleger haben jetzt dafür eine neue Aufgabe zu erfüllen. Sie heißt: Findet den Waschbären! Neben 5 Schlafhäusern und 2 Wetterschutzhütten gibt es auf dem sehr reich strukturierten Arial auch diverse Wurzeln. Und Ouzo probiert da erstmal jede aus. Täglich dasselbe Spiel. Wo ist Ouzo? Aber es wurde Hilfe ran organisiert. Eine Wildtierkamera überwacht jetzt Ouzos nächtliche Streifzüge im Gehege, so können die Tierpfleger morgens die Bilder checken und wissen, dass es Ouzo gut geht. Das ist natürlich das wichtigste.

Natürlich wird unser Ouzo nicht allein in dem Waschbär Land leben. Es werden noch 4 Waschbär Kumpels mit einziehen. Aber erstmal muss sich Ouzo in Ruhe einleben.

Ich werde weiter berichten. Für Euch einen schönen 2. Advent.

Euer Eberhard

 

Foto: Findet den Waschbären!